4animals

4animals! e.V.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne das Tierschutz Projekt „4animals! e.V.“ aus Dortmund vorstellen. Nachfolgend erwarten Sie allgemeine Informationen über den Verein sowie Möglichkeiten der Unterstützung, wie beispielsweise Spendeninformationen und Tierpatenschaften.


4animals! e.V. kennenlernen

Bei 4animals! handelt es sich um einen Verein, der den Fokus auf die Tiervermittlung legt und noch zusätzlich Tierschutzprojekte fördert und unterstützt. Dabei ist der Tierschutzverein in ganz Europa aktiv, besonders aber in Polen und Rumänien. Die Vermittlung der Tiere erfolgt hauptsächlich über ein vereinseigenes Tierheim, das sich in Essen/Mühlheim befindet. Zusätzlich wurde der Verein durch ein starkes Engagement für Freiburger Schlachtfohlen bekannt, die vor einem Tod durch die Schlachtung geschützt werden sollen. Gegründet wurde 4animals! bereits im Jahr 2008. Der Auslöser war eine Aktion, die durch einen Zusammenschluss aus einem Tierschutzverein aus Norddeutschland, der polnischen Polizei und dem Veterinäramt sowie dem Verein OTOZ Animals durchgeführt wurde. Die Initiative hatte den polnischen Ort Wejherowo aufgesucht, da sich dort ein großes Auffanglager für Hunde befand. In einer Aktion wurde das Lager gestürmt.

Die Tiere sollten gerettet und die Öffentlichkeit über die Zustände informiert werden. Aus dieser Initiative heraus entstand schließlich 4animals!. 2010 gründete 4animals! dann eine eigene Auffangstation für Hunde in Essen und richtete 2012 zusätzlich den Blick auf die Straßenhunde in Rumänien. Dabei geht es nicht nur darum, die Hunde aus Polen und Rumänien nach Deutschland zu holen. Die dortigen Gegebenheiten für die Tiere in den Heimen sollen nachhaltig verbessert werden. Das Team von 4animals! setzt sich aus zehn Personen zusammen. Dazu kommen Mitglieder und ehrenamtliche Helfer. Für die Unterstützung der Arbeit von 4animals! gibt es mehrere Möglichkeiten. Weitere Informationen zu den Hilfsmöglichkeiten bekommen Sie im folgenden Absatz.

zur Webseite des Vereins
zur FB-Seite des Vereins

Tierschutz Projekt unterstützen

Da der Tierschutzverein keinerlei Zuwendungen aus öffentlicher Hand erhält, freuen sich die beteiligten Tierschützer/innen über Unterstützung jeglicher Art. Alle Mitglieder von „4animals! e.V.“ arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit für den Verein. Kosten fallen dabei rund um die Vermittlung und Rettung der Tiere an. Dazu gehören beispielsweise Tierarztkosten, Spritkosten sowie die Ernährung und Pflege der Tiere. Nachfolgend finden Sie das Spendenkonto des Tierschutzvereins:

Spendenkonto: 4animals! e.V.
IBAN: DE14 440 501 990 101 027 023
BIC: DORTDE33

Weitere Möglichkeiten der Unterstützung entnehmen Sie bitte der Seite des Vereins. Dazu zählen unter anderem Sach- und Futterspenden, Tierpatenschaften sowie Gassi gehen.

4animals! e.V. kontaktieren

Fall Sie noch irgendwelche Fragen zu diesem Tierschutz Projekt haben sollten, so kontaktieren Sie bitte direkt die verantwortlichen Personen (Kontaktmöglichkeiten des Tierschutzvereins).