Tierschutz Projekte für Käfer

Käfer kennenlernen

Käfer machen den größten Teil der Familie der Insekten aus. Es gibt über 350.000 Arten aus 179 Familien und es sind noch nicht alle entdeckt worden. Sie besiedeln die meisten Lebensräume auf dem Planeten und nahezu alle organischen Nahrungsquellen werden durch Käfer verwertet.


Meist ist es so, dass die Larven der Käfer sich anders ernähren als die ausgewachsenen Käfer. Es gibt Arten, welche nur eine Sorte Pflanze Fressen, solche, die diverse Pflanzen fressen, die Sorte Käfer, welche nur faulende Pflanzen frisst und wieder andere, welche Holz oder Fleisch fressen. Diese Tiere haben sich alle Lebensräume erobert. Sie fliegen, schwimmen, graben und klettern. Zum Aufbau der Käfer lässt sich sagen, sie haben Facettenaugen, welche sich aus einzelnen Augen zusammensetzten. Sie haben Fühler, mit denen sie riechen, und tasten können.

Besonderheiten der Käfer

Die Brust eines Käfers besteht aus drei Teilen und an jeder der drei Platten, entspringt ein Beinpaar. Sie haben zwei Paar Flügel, wobei nur das hintere Paar, bei den meisten Käfern zum Fliegen geeignet ist. Bei größeren Arten, welche sich hauptsächlich mit Laufen fortbewegen, sind die hinteren Flügelpaare nicht vollständig ausgebildet, daher können diese nicht fliegen. Es gibt Besonderheiten unter den Arten der Käfer. So ist es einigen von ihnen möglich, durch Reiben ihrer Körperteile, Geräusche zu erzeugen. So gelingt einigen von ihnen ein Zirpen, durch Zusammenreiben ihrer Flügeldecken. Andere reiben ihre Hinterteile gegen ihre Deckflügel. Die Geräusche werden in erster Linie dafür benutzt, Fressfeinde zu verschrecken. Einige der Käferarten besitzen die Fähigkeit Licht zu erzeugen.

Meist fliegen die Männchen leuchtend umher oder die Weibchen sitzen leuchtend am Boden und machen so auf sich aufmerksam. Die Leuchtorgane sitzen an der Unterseite des Hinterleibes und bestehen aus einer Schicht heller, lichterzeugender Zellen, und aus einer innen liegenden dunklen Reflektor Schicht. Fressfeinde der Käfer sind Vögel, Maulwürfe, Mäuse und Fledermäuse, sowie Reptilien, Amphibien und Spinnen. Neben all diesen natürlichen Feinden, zählt allerdings auch der Mensch zu ihnen. In der Landwirtschaft wird mit Pestiziden gegen Käfer und Insekten angegangen.

Gratis Malvorlagen für Kinder

Nachfolgend erwarten Sie Malvorlagen für Kinder. Alle Themenseiten der Tiere bestehen übrigens aus allgemeinen Informationen zum jeweiligen Tier und Malvorlagen für Kinder. Viel Spaß beim Ausmalen.

Malvorlagen als PNG Datei: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17
Malvorlagen als PDF Datei: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17