Ameisen

Ameisen kennenlernen

Ameisen leben in gemäßigten und (sub)tropischen Klimazonen. Sie kommen somit auf allen Kontinenten vor. Ameisen sind Insekten und gehören zur Ordnung der Hautflügler. Es gibt mehr als 13.000 verschiedene Arten. Allein bei uns in Europa existieren ca. 200 Ameisenarten. Der Körper der Ameise ist in drei Bereiche: Kopf, Brust und Hinterleib aufgeteilt. Sie leben in ganzen Staaten, welche in drei Gruppen unterteilt werden.


Fruchtbare Männchen, fruchtbare Weibchen und die Arbeiterinnen bilden einen solchen Staat. Die Arbeiterinnen sind Flügellos, während die geschlechtsreifen Männchen und Weibchen Flügel besitzen. Nach der Paarung sterben die Männchen und die Weibchen verlieren ihre Flügel. Die Weibchen bilden dann entweder einen neuen Staat oder koexistieren in ihrem alten Staat mit anderen Königinnen.

Nervensystem der Ameisen

Auffällig ist, dass die Gruppenzugehörigkeit sich auch im Körperbau der Ameisen widerspiegelt. Zum Beispiel: Königinnen haben im Vergleich zu den Arbeiterinnen einen größeren Hinterleib, da ihre Eierstöcke vollständig ausgebildet sind. Dafür ist ihr Nervensystem in Bezug auf das Gehirn recht klein, da sie sich lediglich auf die Reproduktion von Nachkommen konzentrieren muss. Arbeiterinnen liegen größentechnisch zwischen 2 und 14 mm wo hingegen Männchen und Weibchen, doppelt so groß werden können. Die Mundwerkzeuge einer Ameise bestehen aus einer Oberlippe, einem paarigen Oberkiefer, Unterkiefer und einer unpaaren Unterlippe.

Neben dem Zertrennen von Nahrung, dienen die oberen Kiefer auch der Verteidigung, dem Nahrungs-, Larven- und Eiertransport. Ameisen haben 6 Beine, von denen zwei mit Klauen und 4 mit Haftapparaten ausgestattet sind. Die Klauen dienen zum Klettern auf rauen Untergründen und die Halteapparate ermöglichen es selbst senkrecht auf einer Glasoberfläche zu laufen. Beim Nestbau gibt es mehrere Bauweisen. Je nach dem um welche Ameisen Art es sich handelt, gibt es zum Beispiel Hügelnester mit Streukuppeln, welche eine gute Durchlüftung und Wärme Speicherung bieten, Holznester welche direkt in einen Stamm oder morsches Holz, mit Tunnelsystemen gebaut werden oder Karton Nester, welche in tropischen Sektoren zu finden sind. Diese werden auf dem Boden oder Ästen erbaut.


Hinweis: Erst beim Abspielen des Videos werden Daten an YouTube übermittelt. Im Video geht es um Ameisen. Es handelt sich übrigens um eine Doku für Kinder.

Gratis Malvorlagen für Kinder zum Downloaden

Nachfolgend erwarten Sie Malvorlagen für Kinder. Alle Themenseiten der Tiere bestehen übrigens aus allgemeinen Informationen zum jeweiligen Tier und Malvorlagen für Kinder. Viel Spaß beim Ausmalen unserer Gratis-Vorlagen.

Malvorlagen als PNG Datei: 1, 2, 3, 4
Malvorlagen als PDF Datei: 1, 2, 3, 4

Eine Nachricht senden
Tierschutz-Projekte.de bei Facebook
Bei Twitter teilen
Tierschutz-Projekte.de bei Pinterest
Bei WhatsApp teilen
Seitenbetreiber bei LinkedIn
Bei Telegram teilen
Seitenbetreiber bei XING