Tierschutz Projekte - Animal Spirit

Animal Spirit für Tiere in Not

An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne das Tierschutz Projekt „Animal Spirit – Zentrum für Tiere in Not“ aus Laaben (AT) vorstellen. Nachfolgend erwarten Sie allgemeine Infos über den Verein sowie Möglichkeiten der Unterstützung, wie beispielsweise Spendeninformationen und Tierpatenschaften.


Animal Spirit kennenlernen

Der gemeinnützige Verein ANIMAL SPIRIT wurde 2002 gegründet und setzt sich für gequälte Tiere ein. Ein großer Fokus liegt dabei auf den Tieren aus der Nutztierhaltung. Dabei sind die Ziele des Vereins in erster Linie ein Verbot der Nutztierhaltung sowie ein Verbot von Langzeit-Tiertransporten. Gleichzeitig setzen sich die Mitarbeiter aber auch gegen Tierversuche ein und möchten die Vorteile der veganen Ernährung verbreiten. Der Verein führt mehrere Gnadenhöfe. Hier dürfen Tiere ihren Lebensabend artgerecht genießen, die aus einer tierquälerischen Haltung stammen oder auch vom Schlachter zurückgekauft wurden. Nach wie vor plant ANIMAL SPIRIT auch die weitere Eröffnung von Gnadenhöfen. So soll ein Platz für die Tiere geschaffen werden, die durch die Arbeit des Vereins aus einer falschen Haltung befreit werden oder noch nie das Sonnenlicht sehen durften.

Der Verein hat seinen Sitz in Österreich. Hier befinden sich auch die derzeit drei Gnadenhöfe. Die verschiedenen Projekte des Tierschutzvereins aus Laaben konzentrieren sich auch über die Grenzen hinaus. Der Freikauf von Fohlen, Hilfe für die Streunerhunde in Asien und die Zusammenarbeit mit anderen Gnadenhöfen sind ein Teil der Arbeit von ANIMAL SPIRIT. Der Vereinsvorstand setzt sich aus vier Mitgliedern zusammen. Diese planen auch Projekte zur Aufklärung. So möchte der Verein die Menschen darauf aufmerksam machen, welches Leid Tiere aus der Nutztierhaltung erleben. Interessierte erhalten fundierte Hinweise rund um eine gesunde und vegane Ernährung. Über umfangreiche Berichte auf der Webseite des Vereins, können sich Interessierte zudem über die aktuellen Erfolge und Projekte erkunden und ANIMAL SPIRIT auch unterstützen.

zur Webseite des Vereins
zur FB-Seite des Vereins

Tierschutz Projekt unterstützen

Da der Tierschutzverein keinerlei Zuwendungen aus öffentlicher Hand erhält, freuen sich die beteiligten Tierschützer/innen über Unterstützung jeglicher Art. Alle Mitglieder von „ANIMAL SPIRIT – Zentrum für Tiere in Not“ arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit für den Verein. Kosten fallen dabei rund um die Vermittlung und Rettung der Tiere an. Dazu gehören beispielsweise Tierarztkosten, Spritkosten sowie die Ernährung und Pflege der Tiere. Nachfolgend finden Sie das Spendenkonto des Tierschutzvereins:

Spendenkonto: Animal Spirit
IBAN: AT82 6000 0000 7569 4953
BIC: BAWAATWW

Weitere Möglichkeiten der Unterstützung entnehmen Sie bitte der Seite des Vereins. Dazu zählen unter anderem Sach- und Futterspenden, Tierpatenschaften sowie die Unterstützung diverser Petitionen.

Animal Spirit kontaktieren

Fall Sie noch irgendwelche Fragen zu diesem Tierschutz Projekt haben sollten, so kontaktieren Sie bitte direkt die verantwortlichen Personen (Kontaktmöglichkeiten des Tierschutzvereins).