Lebenshof für Tiere Iserlohn

Lebenshof für Tiere Iserlohn

Im Norden von Iserlohn liegt der Lebenshof für Tiere. Auf einem Grundstück mit einer Größe von 10.000 Quadratmetern bekommen Tiere in Not die Chance auf ein schönes Leben. Hühner, Puten und Enten, Minischweine und Schafe, Tauben und auch Meerschweinchen sowie Kaninchen, Katzen, Hamster und Hunde sind auf dem Hof zu Hause. Jedes Tier hat ein eigenes Schicksal, dem es durch die Hilfe der Betreiber vom Lebenshof für Tiere entkommen konnte.


Der Weg aus der Schlachtung, der Schutz vor weiteren Misshandlungen oder einer nicht artgerechten Haltung bringt viel Arbeit mit sich. Doch die Tiere haben so die Möglichkeit, dass ihr Leben eine Wendung nimmt und sie eine schöne Heimat finden. Die gute Seele hinter dem Lebenshof für Tiere ist Wibke. Sie hat 2013 den Lebenshof für Tiere gegründet und gibt den Tieren eine Heimat. Eine Vermittlung der Tiere ist nicht angedacht. Ebenfalls ein Projekt vom Lebenshof für Tiere ist es, die Menschen über die vegane Lebensweise aufzuklären.

Wer Interesse hat, der kann sich hier informieren und auch die Gründe erfahren, warum sich Wibke für diese Lebensweise entschieden hat. Der Lebenshof für Tiere ist die Heimat der verschiedensten Charaktere und das kostet nicht nur Arbeit, sondern auch Geld. Daher ist Hilfe immer willkommen. Gerne darf auch direkt vor Ort angepackt werden. Nach einem kurzen Gespräch können Helfer auf den Hof fahren und dort bei den täglichen Arbeiten unterstützen. Aber auch Spenden oder Patenschaften sind natürlich eine Möglichkeit, um den Lebenshof für Tiere und dessen Aufgabe zu würdigen undzu unterstützen.

Hinweis: Erst beim Abspielen des Videos werden Daten an YouTube übermittelt. Im Video geht es um tierische Typen.

Lebenshof für Tiere Iserlohn e.V. helfen

Sie möchten die Tierschützer*innen des Projekts aus Iserlohn mit einer Geldspende unterstützen? Nachfolgend finden Sie das Spendenkonto:

Spendenkonto: Lebenshof für Tiere Iserlohn e.V.
IBAN: DE81 4306 0967 1041 6940 00
BIC: GENODEM1GLS

Weitere Möglichkeiten der Unterstützung entnehmen Sie bitte direkt der Seite des Vereins. Eventuelle Fragen zum Projekt kann ich Ihnen leider nicht beantworten. Dafür kontaktieren Sie bitte stets die verantwortlichen Personen des Vereins.

Eine Nachricht senden
Tierschutz-Projekte.de bei Facebook
Bei Twitter teilen
Tierschutz-Projekte.de bei Pinterest
Bei WhatsApp teilen
Seitenbetreiber bei LinkedIn
Bei Telegram teilen
Seitenbetreiber bei XING