Lebenshof Lilly

Lebenshof Lilly e.V.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen sehr gerne das Tierschutz Projekt „Lebenshof Lilly e.V.“ aus Löhne vorstellen. Nachfolgend erwarten Sie allgemeine Informationen über den Verein und Möglichkeiten der Unterstützung, wie beispielsweise Spendeninformationen und Tierpatenschaften.


Lebenshof Lilly e.V. kennenlernen

Der Lebenshof Lilly ist die Heimat von Hühnern und Kaninchen, Ziegen und Schafen, Eseln, Schweinen, Pferden und Hunden. Eine Besonderheit ist, dass die Tiere wirklich gemeinsam leben. Das heißt, sie sind nicht durch Zäune ständig voneinander getrennt. Die Schweine liegen in der Nähe der Ziegen und die Kaninchen laufen durch die Beine der Pferde durch. Der Lebenshof Lilly wurde gegründet, um Tieren ein schönes Leben zu ermöglichen, die bisher eben dieses nicht hatten. Schwere Schicksale sind bei vielen Tieren leider keine Seltenheit. Eine falsche Haltung, Vernachlässigung und Misshandlungen treten noch häufig auf. Doch für manche Tiere hält das Leben noch eine schöne Wendung bereit.

Sie dürfen auf den Lebenshof Lilly ziehen. Hier haben Besucher die Möglichkeit, die Tiere zu beobachten und ihnen zu zeigen, dass es auch freundliche Menschen gibt. Die Tiere erholen sich auf dem Lebenshof Lilly gut von ihren Schicksalen. Sie bauen wieder Vertrauen zu den Menschen auf und genießen es, gemeinsam zu leben. Damit der Hof aber auch finanziert werden kann, braucht er Unterstützung. Eine Vermittlung der Tiere ist normalerweise nicht vorgesehen. Unterstützung wird daher gerne in Form von Spenden und Patenschaften angenommen. Der Lebenshof Lilly möchte zeigen, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, wie Tiere leben können. Auch ganz unterschiedliche Tierarten genießen die Harmonie und erfreuen sich daran, zusammen zu sein. Hier wird deutlich, dass Tiere sich auch gegenseitig heilen können. Gerade weil die Bewohner häufig normale Lebensumstände bisher nicht kannten, sind sie dankbar und glücklich darüber, dass sich ihr Leben geändert hat.

zur Webseite des Vereins

Tierschutz Projekt unterstützen

Da der Tierschutzverein keinerlei Zuwendungen aus öffentlicher Hand erhält, freuen sich die beteiligten Tierschützer/innen über Unterstützung jeglicher Art. Alle Mitglieder vom „Lebenshof Lilly e.V.“ arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit für den Verein. Kosten fallen dabei rund um die Vermittlung und Rettung der Tiere an. Dazu gehören beispielsweise Tierarztkosten, Spritkosten sowie die Ernährung und Pflege der Tiere. Nachfolgend finden Sie das Spendenkonto des Tierschutzvereins:

Spendenkonto: Lebenshof Lilly e.V.
IBAN: DE35 4306 0967 4098 0461 00
BIC: GENODEM1GLS

Weitere Möglichkeiten der Unterstützung entnehmen Sie bitte der Seite des Vereins. Dazu zählen unter anderem Sach- und Futterspenden, ehrenamtliche Tätigkeiten sowie Patenschaften für Tiere.

Tierisch gute Geschenkideen:

Auch uns entstehen Kosten mit dieser Internetseite. Dazu zählen unter anderem Betextungen, da wir Tierschützer/innen nicht mit zusätzlichen Kosten belasten möchten, Bildlizenzen und Arbeitsstunden. Auch Werbekosten sind übrigens ein wichtiges Thema, da die Internetseite an Bekanntheit gewinnen soll / muss. Je mehr Seitenbesucher von unserem Projekt erfahren, desto größer die Möglichkeit neuer Spendeneinnahmen für die jeweiligen Tierschutz Projekte. Eine Möglichkeit wie Sie uns helfen können ist das *Online Shopping allgemein, da wir an qualifizierten Käufen verdienen.

Lebenshof Lilly e.V. kontaktieren

Fall Sie noch irgendwelche Fragen zu diesem Tierschutz Projekt haben sollten, so kontaktieren Sie bitte direkt die verantwortlichen Personen (Kontaktmöglichkeiten des Tierschutzvereins).