Pferdegnadenhof die Arche Header

Die Arche in Ilsede

Die Gründerin vom Pferdegnadenhof „Die Arche“ in Ilsede ist Marion. Sie hat sich entschieden, mit ihrem Geld etwas Gutes zu tun und wollte es eigentlich spenden. Als sie sich jedoch damit beschäftigt hat, wohin die Spenden fließen und wie viele eigentlich wirklich ankommen, hat sie selbst mit dem Tierschutz begonnen. Begonnen hat alles mit einem Pferd. Das Pferd war gesundheitlich angeschlagen, doch mit der Pflege von Marion wurde es wieder fit und konnte vermittelt werden.

Bestseller der Putzboxen für Pferde:

Pferdegnadenhof „Die Arche“ existiert seit 1984

Bald wurde aus dem Vorgehen ein Gnadenhof. Es hat einige Zeit gedauert, bis ein richtiger Stall gebaut werden konnte, doch nach und nach ist der Hof gewachsen. Inzwischen gibt es den Pferdegnadenhof „Die Arche“ schon seit 1984. Mehr als 20 Pferde haben hier aktuell eine Heimat gefunden und genießen die Chance, ihren Lebensabend hier verbringen zu können.

Abhängig vom Alter der Pferde und dem gesundheitlichen Zustand ist es auch möglich, dass die Tiere später wieder vermittelt werden. Die Auflagen für die neuen Besitzer sind jedoch streng. Das Ziel ist es, dass die Pferde eine Heimat finden, in der sie gut behandelt werden. Die Finanzierung erfolgt unter anderem durch Spenden und auch durch die Besucher des Hofes. Zudem werden durch den Gnadenhof verschiedene Projekte umgesetzt.


 Mit Festen und Verkäufen soll die Kasse gefülltwerden. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, der kann zu den Öffnungszeiten die Arche besuchen und mehr zu den Bewohnern sowie der Idee hinter dem Projekt erfahren. Auch Hilfe ist natürlich immer willkommen, denn die Tiere machen viel Arbeit.

Hinweis: Erst beim Abspielen des Videos werden Daten an YouTube übermittelt. Im Video geht es um den Pferdegnadenhof.


 

Den Pferdegnadenhof in Ilsede unterstützen

Sie möchten die Arbeit der Tierschützer unterstützen? Informationen zu den Möglichkeiten beim Pferdegnadenhof „Die Arche“ können Sie der Verlinkung entnehmen. Einfach auf das folgende Bild klicken und Sie werden automatisch zum Tierschutz-Projekt weitergeleitet.

Tierschutz-Projekt unterstützen

Wichtige Info: Sollten Sie noch Fragen zu diesem Tierschutz-Projekt haben, setzen Sie sich bitte direkt mit den Personen des Tierschutzvereins in Verbindung.