Die Arche Pferdegnadenhof

Pferdegnadenhof „Die Arche“

An dieser Stelle möchten wir Ihnen sehr gerne das Projekt „Pferdegnadenhof – Die Arche“ aus Ilsede vorstellen. Nachfolgend erwarten Sie allgemeine Informationen zum Pferdegnadenhof und Möglichkeiten der Unterstützung, wie beispielsweise Spendeninformationen und Tierpatenschaften.


Pferdegnadenhof „Die Arche“ kennenlernen

Die Gründerin des Hofes ist Marion. Marion hat sich entschieden, mit ihrem Geld etwas Gutes zu tun und wollte es eigentlich spenden. Als sie sich jedoch damit beschäftigt hat, wohin die Spenden fließen und wie viele eigentlich wirklich ankommen, hat sie selbst mit dem Tierschutz begonnen. Begonnen hat alles mit einem Pferd. Das Pferd war gesundheitlich angeschlagen, doch mit der Pflege von Marion wurde es schnell wieder fit und konnte vermittelt werden. Bald wurde aus dem Vorgehen ein Gnadenhof. Es hat einige Zeit gedauert, bis ein richtiger Stall gebaut werden konnte, doch nach und nach ist der Hof gewachsen. Inzwischen gibt es den Pferdegnadenhof „Die Arche“ schon seit 1984.

Mehr als 20 Pferde haben hier aktuell eine Heimat gefunden und genießen die Chance, ihren Lebensabend hier verbringen zu können. Abhängig vom Alter der Pferde und dem gesundheitlichen Zustand ist es auch möglich, dass die Tiere später wieder vermittelt werden. Die Auflagen für die neuen Besitzer sind jedoch streng. Das Ziel ist es, dass die Pferde eine Heimat finden, in der sie gut behandelt werden. Die Finanzierung erfolgt unter anderem durch Spenden und auch durch die Besucher des Hofes. Zudem werden durch den Gnadenhof verschiedene Projekte umgesetzt. Mit Festen und Verkäufen soll die Kasse gefülltwerden. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, der kann zu den Öffnungszeiten die Arche besuchen und mehr zu den Bewohnern sowie der Idee hinter dem Projekt erfahren. Auch Hilfe ist natürlich immer willkommen, denn die Tiere machen viel Arbeit.

zur Webseite vom Pferdegnadenhof
zur FB-Seite vom Pferdegnadenhof

Tierschutz Projekt unterstützen

Da der Pferdegnadenhof keine Zuwendungen aus öffentlicher Hand erhält, freuen sich die beteiligten Tierschützer/innen über Unterstützung jeglicher Art. Alle Mitglieder vom „Pferdegnadenhof „Die Arche““ arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit für das Projekt. Kosten fallen dabei rund um die Vermittlung und Rettung der Tiere an. Dazu gehören beispielsweise Tierarztkosten, Spritkosten sowie die Ernährung und Pflege der Tiere. Nachfolgend finden Sie das Spendenkonto vom Pferdegnadenhof in Ilsede:

Spendenkonto: Pferdegnadenhof „Die Arche“
IBAN: DE 5525 1933 3177 0191 1302
BIC: GENODEF1PAT

Weitere Möglichkeiten der Unterstützung entnehmen Sie bitte der Seite vom Pferdegnadenhof. Dazu zählen unter anderem Sach- und Futterspenden, Tierpatenschaften sowie ehrenamtliche Tätigkeiten.

Tierisch gute Geschenkideen:

Auch uns entstehen Kosten mit dieser Internetseite. Dazu zählen unter anderem Betextungen, da wir Tierschützer/innen nicht mit zusätzlichen Kosten belasten möchten, Bildlizenzen und Arbeitsstunden. Auch Werbekosten sind übrigens ein wichtiges Thema, da die Internetseite an Bekanntheit gewinnen soll / muss. Je mehr Seitenbesucher von unserem Projekt erfahren, desto größer die Möglichkeit neuer Spendeneinnahmen für die jeweiligen Tierschutz Projekte. Eine Möglichkeit wie Sie uns helfen können ist das *Online Shopping allgemein, da wir an qualifizierten Käufen verdienen.

Pferdegnadenhof „Die Arche“ kontaktieren

Fall Sie noch irgendwelche Fragen zu diesem Tierschutz Projekt haben sollten, so kontaktieren Sie bitte direkt die verantwortlichen Personen (Kontaktmöglichkeiten vom Pferdegnadenhof).