Spielzeug für den Hund Header

Spielzeug für den Hund

Hunde lieben Herausforderungen und genießen es, wenn sie gut unterhalten werden. Ein hochwertiges Hundespielzeug, das genau diese Herausforderungen mitbringt, sollte daher bei der Ausstattung für den Vierbeiner nicht fehlen. Doch was für Varianten gibt es eigentlich und was zeichnet gute Produkte aus? Unterschieden wird zwischen verschiedenen Arten der Spielzeuge. Viele Hunde möchten gerne Produkte apportieren. Das heißt, die Spielzeuge müssen sich gut werfen lassen.


Es gibt Apportierspielzeuge, die sich mit Snacks befüllen lassen. Dadurch kannst Du das Spielzeug werfen, der Hund apportiert es und wird mit einem Snack belohnt. Auf diese Weise lernt er, die Aufgabe auszuführen und verbindet dies mit positiven Aspekten. Für die Beschäftigung des Vierbeiners draußen ist das Apportierspielzeug eine gute Sache. Zu bedenken ist jedoch, dass diese Varianten bei Hunden mit einem Jagdtrieb möglichst nicht zu viel apportieren sollten, da dies dafür sorgt, dass der Jagdtrieb weiter ausgebildet wird.

Beschäftigungsspielzeuge für den Vierbeiner

Auch im Innenbereich möchte der Hund beschäftigt werden. Hier ist die Auswahl groß, wie auch ein Blick auf das Sortiment von https://traumfell.com/ zeigt. Sehr beliebt sind Kuscheltiere. Sie werden vom Vierbeiner genutzt, um damit zu kuscheln oder auch, um sie zu apportieren. Da Hunde durch ihren Jagdtrieb oft das Bedürfnis haben, die Kuscheltiere auseinanderzunehmen, sollten diese möglichst robust sein.

Es gibt Varianten, die aus einem festen Stoff bestehen und noch verstärkt sind. Dadurch halten sie den Zähnen der Vierbeiner stand. Ebenfalls ideal für die Beschäftigung sind Seile. Hier kann auch sehr gut ins Spiel mit dem Hund gegangen werden. Sich spielerisch zu messen ist eine der Eigenschaften, die Hunde mitbringen. Die Seile sind dafür optimal geeignet. Kordeln sind ideal geeignet, um Zieh-Spiele zu machen. Während der Vierbeiner auf der einen Seite zieht, greift der Halter zur anderen Seite. Schon kann es losgehen. Im Kraftkampf wird der Hund versuchen, das Seil für sich zu gewinnen. Dabei hat er jede Menge Spaß.

Weitere Blogbeiträge:

Wurmbefall beim Hund Header

Wurmbefall beim Hund – Parasiten erkennen und entfernen

Würmer beim Hund sind keine Seltenheit und können das Tier stark beeinträchtigen. Die Endoparasiten nisten sich im Körper ein, vermehren ...
Weiterlesen …
Gelenkerkrankungen Hunde Header

Gelenkerkrankungen bei Hunden

Hunde sind bewegungsfreudig und gerne unterwegs. Abhängig von der Rasse und Größe des Hundes, kann der Bedarf an Bewegung mehr ...
Weiterlesen …
Welpenerziehung

Einmaleins der Welpenerziehung

Auf welche Art bringe ich meinem Welpen die Grundkommandos bei? Dein vor kurzer Zeit zugelegtes Hundebaby hat sich in der ...
Weiterlesen …

Snack-Spielzeuge als Highlight für den Hund

Wie wäre es mit einem schönen Snack-Spielzeug? Wohl so gut wie jeder Hund würde alles dafür tun, einen leckeren Snack zu bekommen. Warum diese Eigenschaft nicht einfach nutzen und mit einem Snack-Spielzeug aktiv werden? Hier gibt es einige sehr gute Optionen, die für den Hund genutzt werden können. Befüllbare Varianten sind sehr beliebt. Sie werden aus Hartgummi gefertigt und haben eine oder auch mehrere Öffnungen. In diese Öffnungen passen kleine Snacks oder auch spezielle Leberwurst, die herausgeleckt werden muss. Dadurch ist der Hund eine ganze Zeit beschäftigt.

Ausführungen mit Noppen massieren beim Kauen das Zahnfleisch und reinigen die Zähne. Dadurch wird dafür gesorgt, dass sich weniger Zahnstein bildet. Wichtig bei Snack-Spielzeugen ist es darauf zu achten, dass diese auf die Größe des Hundes zugeschnitten sind. Ist das Spielzeug zu groß oder zu klein für das Maul, kann es zu Verletzungen kommen. Ein echter Geheimtipp sind übrigens die sogenannten Schnupper- oder Leck-Teppiche. Die speziellen Spielzeuge sind wie ein Teppich geformt. Sie werden mit Hunde-Leberwurst versehen und der Hund erschnüffelt dann die Leckerei und leckt sie ab. So wird auch gleich ein Schnüffeltraining durchgeführt.